Zur aktuellen Ausgabe    
   
 
   
Film

"Weil sie auch nur Opfer sind"
INTERVIEW MIT BURHAN QURBANI (29.01.2015)
"Wir sind jung. Wir sind stark." von Burhan Qurbani läuft aktuell in den Kinos der Republik. Unser Autor hat den Regisseur im "Cinema" in Münster getroffen. Er hat mit ihm über die Ereignisse 1992 in Rostock-Lichtenhagen, seinen Film und den bürgerlichen Rassismus von heute gesprochen.
    Twitter als Visitenkarte
VIDEOCAMP in Essen (23.02.2011)
So eine Vorstellungsrunde habe ich noch nicht erlebt: Im Unperfekthaus Essen steht jeder der 120 Anwesenden auf, nennt seinen Namen, seinen Twitter-Account und seine häufigsten drei Hashtags. "Hallo, ich bin Nico, und ich twittere unter wortloop." Das klingt für mich fast wie in einer Selbsthilfegruppe. Aber es ist ein "Barcamp".
 
Mehr als der Dalai Lama
BUDDHISTISCHES FILMFESTIVAL (20.12.2008)
Der Abspann zum Film ‚Jenseits von Tibet' lief noch, als Ameetaa Kelsch, Organisatorin des Buddhistischen Filmfestivals Münster, ahnte: "Das kann ein langer Abend werden. Was wollen Sie wissen?", hatte sie ins Publikum gefragt. Zur Antwort kam nur ein Wort: "Alles."
    Invasion der Barbaren - Für eine stolze Kunst
DEBATTE (15.09.2007)
"Jedes Kunstwerk stellt sich eines Tages den Menschen. Ein Künstler arbeitet nicht für sich, sondern für das Publikum. Jeder Kunstschaffende stellt sich irgendwann einmal die Frage: Wird es ihm gefallen?
 
Ein Film kann die Welt nicht verändern, aber...
ETHNO-FILMFEST (15.09.2006)
Das 3. Ethno-Film-Festival im Programmkino Cinema in Münster zeigte vom 13. bis 16. August 2006 elf Dokumentarfilme aus aller Welt. Joachim Wossidlo, der Kurator des Filmfestes und selbst Dokumentarfilmer, führte die knapp 200 Zuschauer durch bemerkenswerte Kultur- und Lebenswelten.
    Menschen - Konstruktionen
FILMFESTIVAL (15.06.2005)
Von Menschenhand geschaffene Menschen sind künstliche Menschen. Sie heißen Frankenstein, Robocop oder Golem und sind in der Geschichte des Films schon immer ein Thema. Längst sind sie auch außerhalb der Kinos anzutreffen
 
Im Gespräch mit Rahul Roy
UNTER VIER AUGEN (15.03.2005)
Rahul Roy ist einer der bekanntesten Dokumentarfilmer Indiens. Er ist seit 1987 tätig. Mit seinem aktuellen Film "Majma-Performance" reist Rahul Roy zurzeit durch Deutschland. Wir trafen ihn auf dem 2. Ethno-Filmfest in Münster.
    Zur Temperatur einer Berlinale
BERLINNACHSCHLAG (15.03.2005)
Das Fieber ist zurückgegangen - was weniger an den kalten Temperaturen der letzten Wochen liegt, als vielmehr daran, dass die 55. Berlinale nun der Vergangenheit angehört.
 
ZurückSeite 1 von 2Weiter >

   
Unsere Texte nach Ressorts
GESELLSCHAFTPOLITIKKULTURREISEUMWELTWIRTSCHAFTSPORT
Ein sächsisches Dorf kann auch andersNewtons zweiter SiegWo Nachbarn zur Familie gehörenNur kein zweites KreuzviertelLiebe über den Tod hinausJede Fahrt eine DrogenfahrtEine Million Euro für die Cannabis-LobbyArmutszuwanderung? Eine Untergrunddebatte!Mails verschlüsseln leicht gemachtVerschlüsseln - eine Notlösung Bedingt verhandlungsbereitDas vergessene Massaker von AndischanDas Ende von Lüge und SelbstbetrugGeteiltes Volk einig im Kampf gegen IS-TerrorDie Urkatastrophe und wirDas Ende rückt immer näherNeue Regierung, neue Krisen, neue FehlerMerkels neues WirHausfotograf der deutschen SozialdemokratieDer Realo Liebeserklärung eines Linksträgers. Oder...Mit der Lizenz zum AusrastenDer beste Mann für Afghanistan"Weil sie auch nur Opfer sind"Gestatten, Gronausaurus!Missratenes PashtunenporträtDie Band LilabungalowWo Leibniz und Wagner die Schulbank drücktenHitler in der Pizza-SchachtelDie Freiheit des Radfahrens In der Wildnis vergessenStau in der FahrradhochburgMitfahrer lenken selbstÜber Wroclaw nach Lwiw - eine verrückte TourIm Frühjahr durch den Norden Polens - Teil 2Im Frühjahr durch den Norden Polens - Teil 1Sounds of KenyaDie 41-Euro-SündeRive Gauche vs. Rive DroiteOranje im Freudentaumel Das Gegenteil von KollapsDas Gift von KöllikenDas große Pottwal-PuzzleBio bis in die letzte FaserDer WonnemonatKlimakiller sattDer Monsun - vom Quell des Lebens zum katastrophalen NaturphänomenR136a1 - Schwerer und heller als die SonneDie Rückkehr zur WildnisShowtime für Mars und Mond Wie die Hausverwaltung GMRE ihre Mieter abzocktWachstum und BeschäftigungSo schmeckt der SommerMakler der LuxusklasseGeburtshelferinnen vom Aussterben bedrohtVersenkte Milliarden und eine verseuchte BuchtWohnungen als WareAufstieg, Krise und Fall der AtomwirtschaftDie längste Brücke Deutschlands entstehtDie Geschichte der 'Alternativlosigkeit' - Teil 2 Fußballtempel MaracanãGlanz und Niedergang der Fanclubsiley.de drückt Maschine Münster die DaumenUnsere Veranstaltungsreihe im Web TVFrankreich ist ein heißer Kandidat fürs FinaleSpanien wird den Titel verteidigenFür Deutschland ist im Halbfinale SchlussPolen hat das Zeug für eine ÜberraschungForscher, Fans und PolizeiFußball im Würgegriff der Mafia