Zur aktuellen Ausgabe    
   
 
   
Sächsisches Wiederau betet für Frieden im Dorf
Seit 60 Flüchtlinge im mittelsächsischen Wiederau eingetroffen sind, spaltet sich das Dorf in Helfer und Gegner. Die Gegner demonstrierten am Wochenende gegen das kleine Flüchtlingslager. Die Helfer hielten mit einem Friedensgebet dagegen. Auch iley-Autor Frank Fehlberg, der aus Wiederau stammt, war in der Kirche: Wir verlebten teils angespannte, teils bewegende Stunden in meiner Heimatgemeinde. In der Kirche sollte die aktuelle Politik ausdrücklich nicht thematisiert werden. Ein für alle Besucher offenes Gebet stellte die drohende Spaltung des Dorfes, die Stiftung einer solidarischen Gemeinschaft sowie die gegenseitige Stärkung in den Vordergrund.

Von Thomas Witte FOTOS, Frank Fehlberg TEXTE (01.03.2016)

101
In diese Zelte auf dem Gelände des Wiederauer Gewerbegebiets wurden am 22. Dezember 2015 60 Flüchtlinge einquartiert.

102
Friedensgebet" - Dorfbewohner und Unterstützer der Wiederauer Flüchtlingsarbeit werden zur Andacht in die Kirche eingeladen.

103
Bereitstellung der Polizei vor den angekündigten Veranstaltungen von Unterkunftsgegnern und Kirchgemeinde.

104
Die Gegner beginnen sich um den Duisburger PEGIDA-Aktivisten und Hauptredner Curd Schumacher (Mitte, mit Hut) zu sammeln.

105
Auf dem Weg zur Kirche am Geburtshaus von Clara Zetkin vorbei. Die Ereignisse finden in einem historisch ambivalent aufgeladenen Ort statt.

106
Eintritt in die St. Pankratius-Kirche.

107


108
Die Kirche füllt sich mit etwa 100 Menschen. Viele Flüchtlingshelfer hatten einen guten Grund, nicht da zu sein: Um einer drohenden Verlegung zu entgehen, unternahmen sie mit den Flüchtlingen einen Ausflug in die Umgebung.

109
Pfarrer Traugott Fehlberg stellte den Leitspruch "Mensch bleiben" in den Mittelpunkt. Ängste und Befürchtungen dürften das Herz nicht einfrieren lassen und das mitmenschliche Handeln lähmen.

110
Blick aus dem Kirchenfenster: Die Zusammenkunft der Zeltlagergegner auf dem 300 Meter entfernten Versammlungsplatz blieb friedlich.

> Kommentieren Sie diese Bilderstrecke

   
Bilderstrecken

Sächsisches Wiederau betet für Frieden im Dorf
Sächsisches Wiederau betet für Frieden im Dorf


Totale Blockade im Frankfurter Bankenviertel
Totale Blockade im Frankfurter Bankenviertel


S21 - Da rebelliert der Schwabe
S21 - Da rebelliert der Schwabe


Illustration der Lage
Illustration der Lage


Alle Bilderstrecken
zum ThemaAlle Bilderstrecken

      
Unsere Texte nach Ressorts
GESELLSCHAFTPOLITIKKULTURREISEUMWELTWIRTSCHAFTSPORT
Ein sächsisches Dorf kann auch andersNewtons zweiter SiegWo Nachbarn zur Familie gehörenNur kein zweites KreuzviertelLiebe über den Tod hinausJede Fahrt eine DrogenfahrtEine Million Euro für die Cannabis-LobbyArmutszuwanderung? Eine Untergrunddebatte!Mails verschlüsseln leicht gemachtVerschlüsseln - eine Notlösung Bedingt verhandlungsbereitDas vergessene Massaker von AndischanDas Ende von Lüge und SelbstbetrugGeteiltes Volk einig im Kampf gegen IS-TerrorDie Urkatastrophe und wirDas Ende rückt immer näherNeue Regierung, neue Krisen, neue FehlerMerkels neues WirHausfotograf der deutschen SozialdemokratieDer Realo Liebeserklärung eines Linksträgers. Oder...Mit der Lizenz zum AusrastenDer beste Mann für Afghanistan"Weil sie auch nur Opfer sind"Gestatten, Gronausaurus!Missratenes PashtunenporträtDie Band LilabungalowWo Leibniz und Wagner die Schulbank drücktenHitler in der Pizza-SchachtelDie Freiheit des Radfahrens In der Wildnis vergessenStau in der FahrradhochburgMitfahrer lenken selbstÜber Wroclaw nach Lwiw - eine verrückte TourIm Frühjahr durch den Norden Polens - Teil 2Im Frühjahr durch den Norden Polens - Teil 1Sounds of KenyaDie 41-Euro-SündeRive Gauche vs. Rive DroiteOranje im Freudentaumel Das Gegenteil von KollapsDas Gift von KöllikenDas große Pottwal-PuzzleBio bis in die letzte FaserDer WonnemonatKlimakiller sattDer Monsun - vom Quell des Lebens zum katastrophalen NaturphänomenR136a1 - Schwerer und heller als die SonneDie Rückkehr zur WildnisShowtime für Mars und Mond Wie die Hausverwaltung GMRE ihre Mieter abzocktWachstum und BeschäftigungSo schmeckt der SommerMakler der LuxusklasseGeburtshelferinnen vom Aussterben bedrohtVersenkte Milliarden und eine verseuchte BuchtWohnungen als WareAufstieg, Krise und Fall der AtomwirtschaftDie längste Brücke Deutschlands entstehtDie Geschichte der 'Alternativlosigkeit' - Teil 2 Fußballtempel MaracanãGlanz und Niedergang der Fanclubsiley.de drückt Maschine Münster die DaumenUnsere Veranstaltungsreihe im Web TVFrankreich ist ein heißer Kandidat fürs FinaleSpanien wird den Titel verteidigenFür Deutschland ist im Halbfinale SchlussPolen hat das Zeug für eine ÜberraschungForscher, Fans und PolizeiFußball im Würgegriff der Mafia