Zur aktuellen Ausgabe    
   
 
   
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil
Lesen verkürzt das Warten und hilft bei der Orientierung in fremden Ländern, lässt uns Sehenswürdigkeiten finden oder ein Bett für die Nacht. Es erleichtert die Auswahl des Menüs, vermittelt uns Gebote und Verbote, hilft uns beim Erinnern. Vielfältige Medien aus unterschiedlichsten Materialien dienen der Speicherung der Texte, ob in Stein gemeißelt, in Holz geschnitzt, in Metall gegossen, elektronisch gespeichert, gedruckt, gestickt, gesprüht, als Zucker- oder Blindenschrift. Lesen verschönt und bereichert unser Leben. Es muss ja nicht immer ein dicker Roman sein, auch die kurzen Texte haben ihre Berechtigung, denken wir nur an Gebrauchsanweisungen oder Beipackzettel, Wegweiser oder Werbetexte.
Folgen Sie der Fotografin durch ihre Heimatstadt Leipzig, auf Rundreisen durch Schweden und England und sehen und vor allem lesen Sie selbst...
Von Barbara Hempel (16.11.2010)

101
Leuchtreklame des ehemaligen Leipziger Kommissions- und Großbuchhandels LKG, Leipzig, Prager Straße

102
Warten auf die Straßenbahn, Gothic-Treffen in Leipzig

103
Was wäre ein Nachrichtensprecher ohne Text?

104
Buchinstallation im Hochmoor nahe Haworth, dem Geburtsort der Schwestern Bronte

105
Studium der Speisekarte

106
Verwitterter Wegweiser am Hadrianswall in Nordengland

107
In Stein gemeisselte Erinnerung an einen Römer, Hadrianswall in Nordengland

108
Dieses Landeverbot für Paraglider in Südschweden kann man aus der Luft nur mit Adleraugen lesen

109
DDR-Alltag: Losungen auf Schildern und Transparenten

110
Hundeparkplatz vor dem Auswanderermuseum in Växjö, Schweden

111
Kommentar auf der Rückseite des Schillerdenkmals in Leipzig

112
Aufdruck einer Büchertüte

113
Rednerpult aus Büchern von Astrid Lindgren, Vimmerbü, Schweden

114
Blindenschrift im Duft- und Tastgarten, Botanischer Garten Leipzig

115
Buchkunst am Bau, Edinburgh, Schottland

116
Gestickter Text auf der Altardecke der Kirche von Pelarne, Schweden

117
Süße Botschaft in Zuckerschrift, Schaufenster in Zittau, Sachsen

> Kommentieren Sie diese Bilderstrecke

   
Bilderstrecken

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil



      
Unsere Texte nach Ressorts
GESELLSCHAFTPOLITIKKULTURREISEUMWELTWIRTSCHAFTSPORT
Ein sächsisches Dorf kann auch andersNewtons zweiter SiegWo Nachbarn zur Familie gehörenNur kein zweites KreuzviertelLiebe über den Tod hinausJede Fahrt eine DrogenfahrtEine Million Euro für die Cannabis-LobbyArmutszuwanderung? Eine Untergrunddebatte!Mails verschlüsseln leicht gemachtVerschlüsseln - eine Notlösung Bedingt verhandlungsbereitDas vergessene Massaker von AndischanDas Ende von Lüge und SelbstbetrugGeteiltes Volk einig im Kampf gegen IS-TerrorDie Urkatastrophe und wirDas Ende rückt immer näherNeue Regierung, neue Krisen, neue FehlerMerkels neues WirHausfotograf der deutschen SozialdemokratieDer Realo Liebeserklärung eines Linksträgers. Oder...Mit der Lizenz zum AusrastenDer beste Mann für Afghanistan"Weil sie auch nur Opfer sind"Gestatten, Gronausaurus!Missratenes PashtunenporträtDie Band LilabungalowWo Leibniz und Wagner die Schulbank drücktenHitler in der Pizza-SchachtelDie Freiheit des Radfahrens In der Wildnis vergessenStau in der FahrradhochburgMitfahrer lenken selbstÜber Wroclaw nach Lwiw - eine verrückte TourIm Frühjahr durch den Norden Polens - Teil 2Im Frühjahr durch den Norden Polens - Teil 1Sounds of KenyaDie 41-Euro-SündeRive Gauche vs. Rive DroiteOranje im Freudentaumel Drei Naturerlebnisse in einemDas Gegenteil von KollapsDas Gift von KöllikenDas große Pottwal-PuzzleBio bis in die letzte FaserDer WonnemonatKlimakiller sattDer Monsun - vom Quell des Lebens zum katastrophalen NaturphänomenR136a1 - Schwerer und heller als die SonneDie Rückkehr zur Wildnis Wie die Hausverwaltung GMRE ihre Mieter abzocktWachstum und BeschäftigungSo schmeckt der SommerMakler der LuxusklasseGeburtshelferinnen vom Aussterben bedrohtVersenkte Milliarden und eine verseuchte BuchtWohnungen als WareAufstieg, Krise und Fall der AtomwirtschaftDie längste Brücke Deutschlands entstehtDie Geschichte der 'Alternativlosigkeit' - Teil 2 Fußballtempel MaracanãGlanz und Niedergang der Fanclubsiley.de drückt Maschine Münster die DaumenUnsere Veranstaltungsreihe im Web TVFrankreich ist ein heißer Kandidat fürs FinaleSpanien wird den Titel verteidigenFür Deutschland ist im Halbfinale SchlussPolen hat das Zeug für eine ÜberraschungForscher, Fans und PolizeiFußball im Würgegriff der Mafia